Jazzklub Altenburg

Jazzklub Altenburg

Der Jazzklub Altenburg, 1980 gegründet, verstand sich, in DDR Zeiten durchaus üblich, zu- nächst als ein Sammelbecken „freier“ Geister und kreativer Köpfe, abseits von damals erwarteten bzw. vorgegebenen Denk- und Lebensstrukturen. Entsprechend das Programm und ebenso bunt durchwirkt sein Publikum: vom Liedermacher über Blues bis zum Freejazz der DDR wurde alles damals Mögliche geboten.

Nach einigen Jahren der Umorientierung und der 1992 erfolgten Neugründung nach bundesdeutschen Spielregeln wurde zunächst in jeweils wechselnden Häusern Jazz und Artverwandtes veranstaltet, ehe mit der Übernahme der „Music Hall“, einer ehemaligen Turnhalle aus der Gründerzeit, der Club sein Hauptdomizil fand.

Dies hatte in den darauffolgenden 10 Jahren zur Folge, dass der Jazzklub zu einer Art soziokultureller Institution in der Stadt und der Region wurde. Hunderte von Konzerten wurden veranstaltet, tausende Zuschauer aller Altersgruppen wurden erreicht. Auf Dauer einfach zuviel an Organisations- und Veranstaltungsaufwand für einen ehrenamtlich arbeitenden Verein, sodass sich der Jazzklub Altenburg in den letzten Jahren, nach Aufgabe der Music Hall als eigener Veranstaltungsort, wieder seiner Wurzeln besann und heute monatlich ein Jazzkonzert in verschiedensten Häusern veranstaltet. Jedes Jahr im Herbst nehmen wir im Rahmen der Altenburger Jazztage an der Jazzmeile Thüringen teil.

Kontakt

Jazzklub Altenburg
c/o Jörg Neumerkel
Rosenweg 7
04600 Altenburg

Telefon: 03447 847832
E-Mail: jazzklub-altenburg@gmx.de
Internet: www.jazzklub-altenburg.de